Revier


Karte für Mitglieder.

Karte für Touristen.

 


 

Revier A + B + Trophäe

ANWEISUNGEN FÜR DIE ANGLER

Touristen ist das Angeln im Fluss Idrijca im Revier »B« erlaubt, ohne Nebenflusse und ohne Revier Catch & Release, das rot markiert ist.

Genehmigter Tagesfang ist drei (3) Fische Forellen, davon ein (1) Äsche und eine (1) marmoriete Forelle.

Jeden Fang muss man mit einem Kreutz (X) ins Kästchen auf der Rückseite des Angelscheins markiren.

Die gefangenen Fische muss der Angler die ganze Fischfangzeit bei sich haben.

 

GENEHMIGTE FISCHFANG METHODE

Mit dem Trophäe Tagesangleschein können Sie an Teilen, die auf der Karte grün markiert sind, fischen. Die anzige erlaubte Fangmethode ist das Fliegefischen unter

Verwendung aller Schnüren und Vorfächern. Nur eine Fliege oder Nymphe oder ein Streamer ist erlaubt, auf Einfachhaken gebunden. Es ist verboten, zusätzliches Gewicht und

Bissindikator zu benutzen. In allen Flüssen muss nur Angelhaken ohne Widerhacken verwendet werden.

 

Revier B (C&R)

GENEHMIGTE FISCHFANG METHODE

Fliegefischen unter Verwendung aller Schnüren und Vorfächern. Nur eine Fliege oder Nymphe oder Streamer ist erlaubt, auf Einfachhaken gebunden. Es ist verboten, zasätzliches

Gewicht und Bissindikator zu benutzen.

Nach dem Angeln geben Sie die Angelkarte zurück am Kaufort.

Trophäenfische sind der Fischerwache meldepflichtig (marmoriete Forelle über 75 cm, Hybride über 75 cm, Bach Forelle über 60 cm, Äsche über 50 cm).

Mit dieser Karte ist kein Abnehmen der Fische erlaubt. Der gefangene Fisch soll schnellstens von dem Haken befreit und ins Wasser zurückgegeben werden.

Die gekauften Fischkarten werden keinesfalls ausgetauscht oder erstattet.

 

Revier B (3 fischen)

ANWEISUNGEN FÜR DIE ANGLER

Touristen ist das Angeln im Fluss Idrijca im Revier »B« erlaubt, ohne Nebenflusse und ohne Revier Catch & Release, das rot markiert ist.

Genehmigter Tagesfang ist drei (3) Fische Forellen, davon ein (1) Äsche und eine (1) marmoriete Forelle.

Jeden Fang muss man mit einem Kreutz (X) ins Kästchen auf der Rückseite des Angelscheins markiren.

Die gefangenen Fische muss der Angler die ganze Fischfangzeit bei sich haben.

 

GENEHMIGTE FISCHFANG METHODE

Mit dem Trophäe Tagesangleschein können Sie an Teilen, die auf der Karte grün markiert sind, fischen. Die anzige erlaubte Fangmethode ist das Fliegefischen unter

Verwendung aller Schnüren und Vorfächern. Nur eine Fliege oder Nymphe oder ein Streamer ist erlaubt, auf Einfachhaken gebunden. Es ist verboten, zusätzliches Gewicht und

Bissindikator zu benutzen. In allen Flüssen muss nur Angelhaken ohne Widerhacken verwendet werden.